Home / Garten / Sitzecke für den Garten aus Paletten selbst gemacht

Sitzecke für den Garten aus Paletten selbst gemacht

Holzpaletten Möbel
Holzpaletten Möbel

Immer beliebter werden Do it Yourself Gartenmöbel, die der Garteninhaber alleine oder zusammen mit Freunden oder der Familie baut. Dabei spielt nicht nur der Spaßfaktor eine große Rolle, sondern auch Kreativität und das anschließende Gefühl, wenn man sich auf einem selbst gemachten Gartenmöbelstück niederlässt. Hobbybastler kreieren mit Paletten nicht nur Gartentische, sondern auch Gartenbänke oder Stühle, die ganz besonderen Flair ausstrahlen. Mit unserer Anleitung schaffen Sie eine schöne Sitzecke, die Sie ganz nach ihrem Stil verfeinern können. Das fängt schon bei der Wahl der richtigen Palette an.

 

Die richtigen Paletten aussuchen

Wer sich gerne individuell präsentiert, der sucht sich Paletten aus, die mit Prägungen versehen sind. Diese „Brandzeichen“ sehen auf gemasertem Holz besonders chic und edel aus und verleihen der selbst gebauten Sitzecke einen individuellen Touch. Aber auch einheitlich graue Europaletten haben ihren ganz besonderen Reiz, verleihen einen frechen Touch und lassen sich mit den passenden Accessoires aufwerten. Für Gartenmöbel eignen sich besonders Mehrwegpaletten, da diese oftmals bereits mit Holzschutzmitteln behandelt wurden.

Bauanleitung einer Sitzecke für den Garten

Für die Sitzecke benötigen Sie 9 Europaletten nach Ihrer persönlichen Farbwahl. Aus 3 der 9 Paletten bilden Sie ein L und verschrauben diese miteinander. Dies bildet einen festen Untergrund für die Sitzecke.

Um die gewünschte Höhe der Sitzecke zu erzielen werden abermals 3 Paletten auf das L gelegt und abermals miteinander verbunden. Wem dies zu tief ist, der kann so viele Paletten aufeinanderstapeln, wie gewünscht, die ursprüngliche Zahl muss dann jeweils um 3 erhöht werden.

Die restlichen 3 Paletten werden nun auseinander gebaut. Zuerst wird der Boden abgenommen. Diese werden dann von hinten an das L geschraubt, sodass sie die Rückenlehnen ergeben. Ein Teil der kurzen Seite des L`s bleibt frei. Nun muss die Sitzecke nur noch lackiert werden, damit die Sitzecke den Witterungsbedingungen standhalten kann. Dies kann man in bunten Farben machen oder einfach farblos.

Die passenden Accessoires finden

Um die Sitzecke noch aufzuwerten und gemütlicher zu gestalten fehlen nun nur noch Sitzpolster, die sowohl auf der Sitzfläche, als auch im Rückenbereich angebracht werden können. Speziell für Paletten gibt es Lounge Kissen und Sitzbankauflagen. Diese können dann gleich mit Rückenlehne passend bestellt werden. Die Sitzbankauflage mit Rückenlehne von PadsForAll* in Braun passt perfekt auf eine solche Sitzecke (EUR 116,90* bei Amazon*). Maximaler Komfort für ihr Do it Yourself Möbelstück, von dem selbst ihre Freunde begeistert sein werden. Die Auflage ist mit festem Schaumstoff gefüllt. Die Rückenlehne passt von der Höhe her perfekt zur oberen Bauanleitung im Ursprung. Wer die Sitzfläche höher gestalten möchte, sollte die Rückenlehne nur bis zur zweiten Palette befestigen. Farblich dazupassende zusätzliche Dekokissen werten das Ganze dann optisch noch mal auf.

Bildquelle: © Prilutschny Taras // Fotolia.com

About Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen